BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Schwaningen

Christoph Burger

Talstr. 4
79780 Stühlingen OT Schwaningen

Mobiltelefon (0172) 167862

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.feuerwehr-schwaningen.de

 

Gruppenfoto

20190603_185404


Wie in jedem Verein, gab es auch bei der Feuerwehr Schwaningen ein Auf und Nieder, fast immer gleichlaufend mit der jeweiligen Dorf- und politischen Zeitgeschichte.


Bereits schon vor der Gründung der FFW bestand eine nicht organisierte Hilfs- und Löschmannschaft, bestehend aus Bürgern, Knechten und Mägde.

 

Als im Jahre 1909 die allgemeine Wasserversorgung, Hydranten als Wasserentnahmestelle, gebaut wurde, war es an der Zeit für eine organisierte Feuerwehr.

 

Laut Protokoll vom Mai 1910 wurden Xaver Schreiber Anton Stadler, Fritz Jehle, Franz Gögler, Josef Zolg und Karl Marber in die Führungsriege gewählt.


Zu diesem Zeitpunkt erfolgte auch die Anmeldung in den Kreis- und Landesfeuerwehrverband.

 

Die erste große Bewährungsprobe hatte die Wehr schon im Jahr 1911 als im Dorf bei einem Großbrand 23 Häuser nieder brannten.

 

Im Jahre 1926 wurde Kommandant Schreiber von seinem Bruder Hermann abgelöst, der dieses Amt jedoch nur 1 Jahr versah.

 

Ihm folgten als Kommandanten:

  • Friedrich Stadler (1927 - 1937)
  • Franz Blattert (1937 - 1941) 
  • Josef Maier (1941 - 1944)
  • von 1944 bis Kriegsende Johann Schwarz

 

Nach dem Krieg wurde die Wehr in Schwaningen neu organisiert wobei Franz Blattert zum Brandmeister, Josef Kehl, Ernst Steiß und Friedrich Marber zu Löschmeistern gewählt wurden.


1953 übernahm Fritz Marber das Amt des Brandmeisters.

 

Einen schweren Verlust musste die Schwaninger Wehr am 10 Oktober 1959 verkraften, als bei einer Feuerwehrprobe ein Autofahrer in die Truppe fuhr, wobei die Feuerwehrmänner Karl Fischer, Kurt Liebert und Heiz Schwilski den Tod fanden.     

                
1970 löste Anton Schönle den vorherigen Abteilungskommandanten Fritz Marber ab.


Nach 20zig jähriger Ausübung seines Amtes über gab er dieses im Juni 1990 an  seinem Sohn Peter Schönle weiter.

 

1995 wurde Anton Schönle zum Ehrenkommandanten der Abteilung ernannt.

 

Im Frühjahr 1997 wurde mit dem Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses begonnen. Nach nur einem einjährigen Bau und 3300 freiwilligen von Helfen und Mitgliedern erbrachten Stunden, wurde das neue Feuerwehrgerätehaus im Juni 1998 eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben.

 

Im August 2000 legte Peter Schönle sein Amt als Kommandanten nieder.


Josef Gutmann, damals Stellvertreter über nahm nun das Amt als Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Schwaningen.


Im Jahr 2010 feierte die Wehr aus Schwaningen sein 100jähriges bestehen.

 

07.01.11 Brand in einer KFZ Werkstatt in der Bonndorferstraße.


Veranstaltungen

30.04.​2021 bis
02.05.​2021
Feuerwehr Fest Schwaningen
weitere Infos folgen in Kürze! [mehr]
 
 

Termine